2. Oktober 2016 - unser 1. Mörntaler Gaedingakeppni !

Wir haben uns ganz "narrisch" über jeden von euch Teilnehmern und deren Begleitern gefreut und hoffen, euch hats genauso gut gefallen (trotz Nieselregen) wie uns !

 

Leider ist die Siegerehrung ein bisschen schief gelaufen - sie wird aber nächstes jahr bestimmt nicht so chaotisch...wir werden üben!!

 

Vielen Dank den Richtern Chrissy Seipolt, Christoph Janz und Toni Amend, der auch noch als Meldestelle und Sprecher im Einsatz war!

Wir waren sehr froh, drei so kompetente Richter zur Seite zu haben - als "Neuling" kamen doch einige Fragen auf ;-)

 

Danke auch allen Sponsoren - ihr habt ganz tolle Preise gestiftet...nächstes Jahr melden wir uns wieder !

 

Die Verkaufsstände von Hamingia-Design mit Blue Safir und Beas Trensen waren ein Hingucker !

 

Jetzt hoffen wir, dass es nächstes Jahr mehr mutige unter euch Teilnehmern gibt, die eine oder mehrere Gaedingaprüfungen ausprobieren wollen !!!

 

     Wir freuen uns schon sehr auf unser Gaedingakeppni 2017 !

 

           Die Super-Fotos in der Galerie sind von Irene Pritzl  - 

                                       vielen, vielen Dank !!!

 

Die Fotos der einzelnen Prüfungen findet ihr direkt bei Irene unter

VI Photography !

26. Juni     Chrissy-Kurs

Wie immer - es war ein super toller Kurs mit Chrissy Seipolt !

 

Es freut uns und Chrissy natürlich sehr, dass auch auswärtige Reiterinnen zum Kurs auf unseren Hof kommen...es dürfen auch noch mehr werden ;-) ;-)

 

27. - 29.  Mai       Salzburger und Tiroler Landesmeisterschaften

Es war ein sehr schönes, wie immer gut organisiertes, entspanntes Turnier bei Fam. Ledl und dem tollen Team vom Burghauser Hof!

Martina startete mit "Vinkill frá Djúpadal und mit "Drift frá Djúpadal", die nach der BIM in Hohenlinden jetzt auf ihrem zweiten Turnier schon sehr gelassen und ruhig war - wie ein "alter Hase" - und sichtlich Spaß hatte!

 

Am Freitag Abend zeigte sich der Himmel in allen möglichen Farben und Wolkenbildern, ein heftiges Gewitter kam auf, streifte uns Gott sei Dank aber nur und verzog sich in die Berge.    

 

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr !!!

 

 

15. Mai 2016       Unseren "Berg" gibts nicht mehr...

Mit einem weinenden, aber auch mit einem lachendem Auge haben wir uns entschlossen, nach 20 Jahren die Sommerweide für unsere Jungpferde, den "Berg", nicht mehr weiter zu pachten.

 

Zusätzlich zu den Hauptarbeiten am Hof hatten wir, vor allem Othmar, sehr viel zu tun. Die Zäune reparieren und ausmähen, die Weiden immer perfekt pflegen, die Pferde mehrmals täglich kontrolieren und immer wieder abgebrochene Äste und umgestürzte Bäume entfernen.

 

Es war eine sehr, sehr schöne Zeit, besonders für unser "Junggemüse"!  Wir vom Hof und einige auswärtige Pferdebesitzer werden bestimmt gerne an unsere "Almauftriebe" denken!

 

Der Berg ist nun Geschichte !!!

 

Jetzt freuen wir uns auf Arbeiten am Hof, die nun ohne zusätzlicher "Arbeitsstätte" besser voran gehen können :-)!

Da Othmar im August in "Rente" geht (hahaha), hat er genügend Zeit und bestimmt auch Lust, unsere lange Liste der Pläne zu realisieren ;-) ...

...der neue Stutenstall mit Paddock ( bei Bedarf fünf Boxen) soll bis zu unserem Turnier im Oktober fertig sein...beim Junggemüse-Unterstand wäre ein zusätzliches Vordach super...Hänger und Traktor sollen ein Dach bekommen und und und...

 

Wir freuen uns auf die Zeit NACH dem Berg !!!

 

 

 

1. Mai      "Wiesn" beginn am Mörntalhof

...das "Junggemüse" durfte auf die tollen Wiesen am Schlossweiher umziehen...

Für die Reitpferde, die den Winter am Hof verbrachten, wurde endlich das große Tor geöffnet und mit Power gings über die Strasse auf die Koppeln am Sommerstall !

Wie sichs für einen richtigen "Wiesnbeginn" gehört, gab es für die Helfer und uns noch ne gscheide Brotzeit!

 

Danke an dieser Stelle für die, immer die gleichen, Helfer...ohne euch wär es nicht so einfach und vor allem nicht so lustig !!!

 

Jetzt ist es leer am Hof-Stall...nur die "Prinzen-Gang" ist tagsüber zum Ausruhen im Stall, damit sie Nachts auf der Wiese Party feiern kann ;-) 

 

 

27. April 2016        Weidebeginn !

 - Wetter...mal Schneegestöber, dann bisschen Sonne...

aber unser "Junggemüse" scharrte schon mit den Hufen - wann gehts endlich auf die Wiese ???  HEUTE !!!

...und dann gings los! Schön schauts aus, lustig ists !

13. April 2016

...ein sonniger, ganz normaler Wochentag im April...

...der Chrissy Kurs am Mittwoch den 13. April war ausgebucht !!!

 

Das zeigt uns, dass wir mit Chrissy Seipolt als Trainer für unseren Hof die "richtige Nase" haben !!!

 

Auch wenn Gewitter und Sturm einen vorzeitigen Abbruch des Kurses nötig machten - es war wieder ein toller Trainingstag !

Petra, Franzi und Kathrin als auswärtige Teilnehmer brachten frischen Wind in unsere "eiserne Hoftruppe".

 

Am Sonntag den 26. Juni sehen wir uns wieder..

..bis dahin: üben, üben, üben !!! ;-)

21. - 27. März 2016

 

...fand der Kurs fürs Goldene Reitabzeichen unter Chrissy Seipolt am Oedhof statt.

Es kostete Chrissy viel Überredungskunst Martina dazu zu animieren...aber es hat sich gelohnt!

Mit ihrer erst 6jährigen Prinzessin "Hugsyn von Oed" und ihrem Prinz "Vinkill frá Djúpadal" konnte Martina alle Prüfungen souverän meistern und mit einer "goldenen Zwei" abschließen!

 

Wir sind sehr stolz auf unser Dream Team !!! 

 

Jetzt warten wir gespannt darauf, was sich Chrissy als Nächstes für Martina einfallen lässt ;-) ! 

 

 

 

 

März 2016   Ausschreibung zum 1. Mörntaler Gaedingkeppni

Januar 2016

Fast ein Jahr haben wir sie nicht gesehen...da waren wir ganz schön gespannt, wie sich unsere zwei Buben entwickelt haben.

                           Toll sind sie geworden !

 

Jetzt freuen wir uns, wenn sie Ende Januar wieder nach Hause kommen!

 

Vielen Dank an Sylvia Steinweber-Merkl für die super Unterbringung.

Merlín vom Mörntal
Valentín vom Mörntal

03. Januar 2016

Heute war es soweit - die vier Fohlen mußten sich von ihren Mamas verabschieden...

Sie sind schon sooo groß und selbstständig, da wurde es zeit - und die Mamas waren auch schon teilweise sehr genervt von den "Kindern" !

In ihrer gewohnten Herde mit den größeren Freundinnen und den Aufpasser-Tanten werden sie sich bald beruhigt haben und brauchen nicht mehr so arg weinen!!

Im März kommen dann noch die zwei Brüder dazu und dann heißt es im Mai für das gesamte Junggemüse - juhuuuu...Sommer auf unserem Berg!!!